Home | Blogs | exile's blog

...der mensch das tier...

die dunkeheit beherscht unsere gedanken...eine welt welche bücher über positives denken benötigt, eine welt in der einem die eigene tochter als dieb erscheint, wo wir uns den tod derer wünschen, die sich uns in den weg stellen, es ist nichts ungewöhnliches, und man verliert den respekt davor...

 

so sehr wir auch versuchen auf der "guten" seite zu bleiben, umso mehr beginnen wir zu verstehen, wovor uns unsere gedanken warnen sollen....

 

...sie sollen die moral sein, welche wir an den publizisten abgetreten haben, sie sollen die vernunft sein, welche wir dem korrumpierten rechtstaat übergeben haben, sie sollen die güte sein, welche wir der exklusiven religion geschenkt haben...aber vorallem, sollen sie uns davor warnen, zu erkennen was wir sind...

der Mensch ist nur ein säugetier, welches die gabe erhielt seinen willen zu äussern, und sein handeln kausal zu erfassen...doch um eine welt regieren zu wollen, reicht dies nicht aus....