• user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:95c3ac5cb570d2f1e63d46b673a8c117' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p>...es ist ja schon erschütternd, wie wir ach so armen menschen auf ereignisse reagieren. statt sich zu fragen, was jugentliche in desillusionierte apathie treibt, überlegen wir uns \"metaldetektoren\" bei den schulen einzusetzen...</p>\n<p>ach ja du armer mensch. wie denkt ihr denn, wird die zukunft aussehen? denkt ihr, das gesellschaftliche zwangserlebnis, dem jeder von uns ausgesetzt ist, wird uns auf lange sicht vor einem zerfall bewaren? denkt ihr, die noch immer gültigen imperialistischen gedanken, welche jedes territorialgesteuerte menschliche wesen hegt, würden uns weg von gier, vermögensdifferenzen hinzu emotionaler genugtuung, harmonie und liebe führen?</p>\n<p>bevor die gesellschaft stärker werden kann, braucht sie einen zerfall...dieser ist am laufen, da habe ich keine zweifel.</p>\n<p>vergesst nicht, dass es kulturen gibt, welche erst vor knapp 50 jahren zum ersten mal kontakt hatten zu anderen zivilisationen.<br />\nvergesst nicht, dass die gesellschaft wie wir sie kennen (je nach festgelegtem gesichtspunkt) während oder nach dem kalten krieg begann, und somit gerade mal etwas über 60 jahre alt ist!</p>\n<p>die geschwindigkeit in der wir leben ist primär der evolutionäre fluch der natur vorgreifen zu wollen, ohne zu begreiffen. ich behaupte nicht ich begreife, ich behaupte nur...</p>\n<p>diese faktoren zusammen bezeichne ich als gesellschaftliches unvermögen. wir werden noch früh genug lernen, dass zuviele fehler gemacht, noch schlimmer, zu sehr toleriert wurden als das eine produktive, kooperative tatsächlich globale humane gesellschaft entstehen könnte. </p>\n<p>vielleicht wird es mal...aber auf einem anderen weg, nicht auf diesem und nicht in diesen generationen, nicht in dieser mentalität von gehäucheltem sozialistischen weinen, falscher toleranz, versteckte unmut und neid!</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:95c3ac5cb570d2f1e63d46b673a8c117' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:d4ae3aebe45ffd04fb830e9899b3e91f' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p>ihr gl&auml;ubigen katholiken stellt euch mal folgendes szenario vor....ihr geht beichten, eure schlimmsten taten des tages (orangenh&uuml;lle auf den kompost geworfen? kein problem, rufen sie mike shiva an, er wird euch erl&ouml;sen...) und am abend sitzen die pfarrer zusammen am tisch und erz&auml;hlen sich eure taten um sich dar&uuml;ber zu am&uuml;sieren.</p>\n<p>\nnicht witzig? unglaublich? ja, aber wahr. das hat sich ereignet, und zeigt mir einmal mehr, wie sehr das vertrauen in die relgionstr&auml;ger ein oberfl&auml;chlicher witz ist. ob ihrs glaubt oder nicht, ich finde religionen wirklich ein guter zufluchtsort, f&uuml;r menschen, die weder wegen analphabetismus die bibel oder den koran noch sonstige naturwissenschaftliche schriften lesen k&ouml;nnen. ihr problem...nein ihr fanatischer ursprung sind die vorstehenden prediger mit den eigeninterpretationen eines f&uuml;r gebildete oder zumindest lesef&auml;higen unsinniger buchstabensalat, aus worten die in schriften stammen, welche nach gutd&uuml;nken zusammengew&uuml;rfelt wurden.</p>\n<p>\nihr m&ouml;gt es nicht wenn jemand die achso beliebte bibel in den dreck zieht? oh das glaube ich euch. schon nur das kindliche verhalten &uuml;ber ehre stolz und verrat des messias welches mit einer niedrigen gewalt einher geht.</p>\n<p>\nhab ihr von der familie in deutschland geh&ouml;rt, welche das das deutsch volk als &quot;scheiss nazis&quot; bezeichnet hat, nur weil ihr &quot;ehrenmord&quot; an einem ihrer misshandelten kinder in der westlichen europ&auml;ischen welt als niedriger beweggrund und bestrafung in form einer lebensl&auml;nglicher haft publik wurde? ich geb es zu, ich kenne nicht gerade viele deutsche, welche sich dem stereotypischen bild eines m&ouml;chtegern grosskotz entziehen, aber hei! ich war auf ihrer seite, als diese primaten das gericht fluchend und schreien verliessen!!</p>\n<p>\nund ihr fragt euch, wieso die jungend nicht gerade unsere beste investition in eine zukunft sein k&ouml;nnte.....</p>\n<p>\nviel spass</p>\n<p>&nbsp;</p>\n<p>p.s. vielleicht werdet ihr hier ja gel&auml;utert: <a href=\"http://rasputin.de/CF/\">http://rasputin.de/CF/</a></p>\n<p>ein auszug von dieser website (es gibt &uuml;ber all extremisten....und die k&ouml;nnen sogar lesen!!):</p>\n<p><img alt=\"\" src=\"/sites/default/files/cf_unglaublich.JPG\" style=\"width: 564px; height: 53px;\" /></p>\n<p>&nbsp;<img src=\"/sites/default/files/cf_unglaublich2.JPG\" alt=\"\" style=\"width: 637px; height: 64px;\" /></p>\n<p>vergebt ihnen...denn sie wissen nicht was sie tun!!</p>\n<p>&nbsp;</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:d4ae3aebe45ffd04fb830e9899b3e91f' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:a3263ef8b80a0d6a306475fd74389770' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\">zeitweise kann ich ab unserer toleranz nur staunen. dass regelm&auml;ssige amokl&auml;ufe hier in der schweiz nicht schon l&auml;ngst usus sind.</p>\n<p class=\"rteleft\">ich habe gelernt, dass eine demokratie eine faire sache sein soll, bei der das volk abstimmen kann, was es will....</p>\n<p class=\"rteleft\">nun stehen entscheidungen an, welche nicht ganz einfach sind.</p>\n<p class=\"rteleft\">1. EU....ein langweiliges thema, weil immer und immer wieder aktuell, aber anscheinend n&ouml;tig. nun, wir wollen zwar keine rum&auml;nen oder sonst welche komischen mentalit&auml;ten aus dem osten, und die, welche wir bereits haben, sind noch nicht einmal fertig bei uns integriert...lasst uns bitte etwas zeit...aber wenn wir die rum&auml;nrn und co. nicht wollen....tja dann steht wohl mehr auf dem spiel als nur zus&auml;tzliche sozialausgaben, welche wohl zwangsl&auml;ufig entstehen werden.</p>\n<p class=\"rteleft\">&nbsp;</p>\n<p class=\"rteleft\">2. erh&ouml;hung MWST&nbsp;f&uuml;r die IV entlastung....nanana, wir schweizer sind ja vielleicht doof, aber so doof nun auch wieder nicht, dass wir uns das iv problem so sehr zu herzen nehmen, w&auml;hrend unsere beliebte volkszeitung blick (welche massgeblich am &ouml;ffentlichen bild der jeweiligen geschehnisse verantwortlich ist, weshalb wir uns eigentlich auch nicht fragen sollten, woher die schweizer ihre nicht ganz saubere und nicht ganz fundierte stammtischmeinungen her haben...) uns gelegentlich die iv s&uuml;nder in ihren schicken bmws mit verzerrtem bild auf der titelseite zeigt....</p>\n<p class=\"rteleft\">des halb:</p>\n<p class=\"rteleft\">&nbsp;</p>\n<p class=\"rteleft\">JA&nbsp;wir m&uuml;ssen in die eu, auch wenn ich die meisten davon nicht leiden kann, weil sie mir auf den sack gehen, aber unsere volkswirtschaft funktioniert sonst nicht mehr. und NEIN&nbsp;ich will nicht noch mehr ostimportierte arbeitskr&auml;fte...obschon es noch ein paar orange m&auml;ntel zuviel hat, und ein besen wird sich ja wohl auch noch auftreiben lassen.</p>\n<p class=\"rteleft\">&nbsp;</p>\n<p class=\"rteleft\">und NEIN&nbsp;ich will keine MWST erh&ouml;hung, solange nicht eine taskforce eingesetzt wurde, welche mir garantieren kann, dass nur noch die jenigen iv erhalten, welche sie auch wirklich n&ouml;tig haben!!!!!</p>\n<p class=\"rteleft\">&nbsp;</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:a3263ef8b80a0d6a306475fd74389770' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:ebdcc5d532f161f26e26849e5dc5e470' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\">eigentlich ist es verwunderlich, dass der mensch einen lieblingssatz wie: &quot;Man kann es nun mal nicht allen recht machen&quot; hat, denn eigentlich geht es nicht darum es jemandem recht zu machen, sondern prim&auml;r sich selbst.</p>\n<p class=\"rteleft\">genauso ist es auch nicht das problem unseres finanzsystems, das versagt haben soll, und der oberfl&auml;chliche ver&auml;ngstige mensch nun nach korrekturen, einschr&auml;nkungen und b&uuml;rgschaften schreit, sondern das wir ein system, welches sich &uuml;ber jahrzehnte aufgebaut hat, in einem hysterischen anfall innerhalb von wenigen wochen repariert werden will....als ob die leute, welche das ausf&uuml;hren auch nur ansatzweise im stande w&auml;ren, die auswirkungen zu sehen resp. einsch&auml;tzen zu k&ouml;nnen.</p>\n<p class=\"rteleft\">&nbsp;</p>\n<p class=\"rteleft\">unser prim&auml;res problem ist nicht das finanzsystem, sondern unsere gier. jeder ist gierig. angefangen von der putzfrau mit zweifelhaften deutschkenntnissen, welche die suvaleistungen etwas &uuml;berreizt, bis hin zum verwaltungsrats pr&auml;sidenten eines internationalen unternehmens, der lieber gegen eine &ouml;konomie entscheidet, als (kurzfristig) seinen stuhl wackeln zu sehen....</p>\n<p class=\"rteleft\">diese gier ist ein mentales problem. h&auml;tten wir die wirtschaft zu grunde gehen lassen, h&auml;tten wir eventuell die chance gehapt etwas zu lernen...wir haben auch jetzt die chance etwas zu lernen, die frage bleibt, wie lange es dauert, bis eine andere mentalit&auml;t aufgebaut ist, welche die menschheit auf die dauer auch zum &quot;menschen&quot; macht.</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:ebdcc5d532f161f26e26849e5dc5e470' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:b144cde207f7dd8e65f6cc7284174591' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p>es bringt mich immer wieder zum staunen, wie schnell das eine oder andere vergessen geht. nur habe ich mit der krise ein riesiges problem...</p>\n<p>was bringt uns die krise? </p>\n<p>anders gefragt: wann lernen wir etwas? wenn es uns an den kragen geht...genau...</p>\n<p>das w&auml;re ja bei dieser Krise wunder bar so geschehen...</p>\n<p>die ironie ist ja wohl, dass wir zwar wissen...(oder auch nicht...!) wer f&uuml;r die krise verantwortlich ist, aber lernen wollen wir trotzdem irgendwie nicht daraus. statt dessen, vergessen wir die ganze restliche welt, pumpen milliarden (...huch wo kommen die den pl&ouml;tzlich her...) in die wirtschaft...in eine wirtschaft, die versagt hat...ein wirtschaftssystem das versagt hat....</p>\n<p>einmal mehr haben wir nicht wirklich viel gelernt, und die kindischen bem&uuml;hungen des staates, die lobbyfirmen und deren chef-geh&auml;lter einzuschr&auml;nken, resp. kontrollieren zu wollen, wird wohl auch nicht wirklich funktionieren...die k&ouml;nnen froh sein, wenn wir in ein paar wochen (nebst dem dass wir dann die finanzielle situation noch erleben) dieses ganze thema vergessen haben, weil &quot;b&ouml;bele&quot; wieder mal die schuhmacherin vom ostfriesischen standesvorsitzenden gepoppt hat....</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:b144cde207f7dd8e65f6cc7284174591' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:01e6341b2abfdcddcebcdb304553788a' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\"><span style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\" class=\"Apple-style-span\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">hat der mensch ein recht? welches recht steht ihm zu? das, welches er sich selber mit den unz&auml;hligen gesetzb&uuml;cher zugesichert hat? welches recht steht einem vom aussterben bedrohten tiger zu? das recht zu existieren wenn wir menschen es erlauben, und das recht zu sterben und als troph&auml;e zu dienen, weil wir menschen es so wollen?</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">es gibt weder das recht, noch die tats&auml;chliche freiheit. von beidem gibt es wohl die illusion. und ich habe langsam das gef&uuml;hl, dass genau diese illusion der grund ist, wieso wir hoffen, wieso wir glauben...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">betrachtet jede situation so puristisch wie nur irgend m&ouml;glich, und ihr werdet feststellen, dass alleine die hoffnung etwas positives aus der situation herausziehen kann.</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">ihr glaubt mir nicht weil ihr optimisten seit? nun, die welt braucht optimisten, aber sie braucht auch dringen jene, die verstehen, wessen leben das recht hat recht zu sprechen und wer die macht hat das leben leben zu lassen..</p>\n<p></p>\n<p>&nbsp;</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:01e6341b2abfdcddcebcdb304553788a' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:2b49615873a7a911992b101453cd829a' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\"><span style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\" class=\"Apple-style-span\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">spieglein spieglein an der wand...wer ist der d&uuml;mmste im ganzen land?</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">ich frage mich manchmal, worum es in unserem leben geht...und sagt mir jetzt nicht, dass das die alles entscheidende frage sei. es scheint n&auml;mlich jeden tag in der zeitung...nein moment....zeitung liest man ja heute nicht mehr. der p&ouml;bel holt sich die heissen &quot;nius&quot; von rtl-aktuell oder den &quot;viva-promi-nius&quot;....wie auch immer, was ich sagen wollte ist...also das ist so...</p>\n<p><span style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\" class=\"Apple-style-span\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">es t&auml;te uns durchaus gut wieder h&auml;ufiger zeitung zu lesen. nein liebe leute, nicht 20minuten...obschon, das wort lesen kommt schon einwenig mehr zum zuge.</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">es geht aber nicht nur ums lesen, es geht auch nicht nur um &quot;wissen was los ist&quot;, sondern es geht darum, dass wir die informationsqualit&auml;t nur selten unterscheiden k&ouml;nnen. nicht weil uns hintergrundinformationen fehlen, sondern weil wir darauf angewiesen sind, dass einige schlaue homo-sapiens uns auf ungereimtheiten, in dem was wir so verst&auml;ndnisvoll hinnehmen, hinweisen.</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">glaubt ihr an die bibel? stellt euch vor, jesus war ein vorzeitiger che guevara, der einem unterdr&uuml;ckten volk, viele jahrhunderte vor der aufkl&auml;rung, mut machte, vor die masse stand und zeigte, dass die r&ouml;mer ihm nichts anhaben k&ouml;nnen....und doch glaubt ihr an gott?</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">glaubt ihr an die mondlandung der amerikaner anno domini 1969? ich spreche nicht von den erdr&uuml;ckenden beweise, dass die beweise gef&auml;lscht waren. ich spreche davon, dass es selbst heute noch eine enorme herausforderung ist, &uuml;berhaupt unsere atmosph&auml;re zu verlassen, geschweige denn wieder unverletzt einzutreten...aber googelt selber...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">wenn ihr google denn glaubt....</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">und nein, ihr k&ouml;nnt mir nicht sagen ich sei ein verschw&ouml;rungstheoretiker. ich versuche lediglich den ganzen scheiss, den ich jeden tag h&ouml;re so zu filtern, dass ich ab dem, was zum staunen ist, staunen kann, und das was nur lauwarme l&uuml;gen sind, eiskalt zu ignorieren.</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">noch was organisatorische: viele haben sich immer wieder ge&auml;rgert, dass mann nur einmal auf diese &quot;news&quot; seite kommt...da es aber nicht news sind, habe ich diese seite &quot;minds&quot; getauft. ihr k&ouml;nnt nun jederzeit &uuml;ber den minds link oben wieder hierher und euch erneut dar&uuml;ber &auml;rgern, dass ihr das gef&uuml;hlt habt, ich stelle mir vor der beste zu sein....</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">bis dann</p>\n<p></p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:2b49615873a7a911992b101453cd829a' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:f361b1b37f289878e919580d9286e38b' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\"><span class=\"Apple-style-span\" style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">Es gibt ja wirklich viele Dinge, welche nicht einfach sind zu verstehen, oder auch nur zu aktzeptieren. Ich empfehle jedem, der von sich behauptet oder behaupten will, er sei aufgeschlossen, dieses &quot;kurze&quot; Video anzuschauen...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">F&uuml;r alle Gl&auml;ubigen, empfehle ich vor Allem die ersten 30 Minuten. Verschliesst eure Augen nicht vor Tatsachen. Ich habe nichts gegen einen Glauben, ich habe auch nichts gegen einen Gl&auml;ubigen, und ich bevorzuge auch keine Atheisten. Aber jedem tut es gut, auch mal objektive &quot;Facts&quot; auf sich wirken zu lassen....</p>\n<p>&nbsp;</p>\n<p><embed type=\"application/x-shockwave-flash\" allowscriptaccess=\"always\" allowfullscreen=\"true\" style=\"width: 400px; height: 326px;\" src=\"http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-594683847743189197&amp;hl=de&amp;fs=true\" id=\"VideoPlayback\"></embed></p>\n<p>&nbsp;</p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:f361b1b37f289878e919580d9286e38b' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:9e8a9cf51ad36e952e758177af52aea3' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\"><span style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\" class=\"Apple-style-span\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">Die Wahrheit: des Menschen bester Feind...</p>\n<p><span style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\" class=\"Apple-style-span\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">habt ihr euch nicht auch schon oft gefragt, wieso menschen so h&auml;ufig l&uuml;gen? ist es nur der psychologische schutz, welcher vom mensch aufgebaut wird? l&uuml;gen sind so vielf&auml;ltig. neulich in der schweizer bundesratsdebatte war es schon fast gruselig, wer was sagte und der andere meinte das stimme nicht, er h&auml;tte das nicht so gesagt bla bla bla...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">aber nochmal, wieso l&uuml;gen wir? nun, ich weiss es nicht, und ich bin mir auch nicht sicher ob ich es wissen will. und jeder der sagt er wisse es, der l&uuml;gt. denn wissen ist wie l&uuml;gen, man kann sich nie so ganz sicher sein...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">sch&auml;tzen wir uns gl&uuml;cklich, dass wir den menschen vertrauen k&ouml;nnen.....!?</p>\n<p></p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:9e8a9cf51ad36e952e758177af52aea3' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: SELECT data, created, headers, expire, serialized FROM cache_filter WHERE cid = '2:2d0c778f07f2ca0081d3c2cc6bc20467' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 27.
  • user warning: Table './usr_web75_3/cache_filter' is marked as crashed and should be repaired query: UPDATE cache_filter SET data = '<p class=\"rteleft\"><span class=\"Apple-style-span\" style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">B&ouml;se Menschen, Wiskey und andere Psychosen...</p>\n<p><span class=\"Apple-style-span\" style=\"border-collapse: collapse; font-family: \'Helvetica neue\'; font-size: 12px; font-style: normal; font-variant: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; line-height: 18px; orphans: 2; text-align: left; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: 2; word-spacing: 0px;\"></span></p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">&nbsp;</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">ich bin ein b&ouml;ser mensch...arrogant, vorlaut, bestimmend und rechthaberisch...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">doch wenn ich mir dieses beschreibungen durch den kopf gehen lasse, merke ich, dass ich zu menschen, welche argumentieren k&ouml;nnen, ihre meinung plausibel und kritikfest transportieren sowie manchmal komplexere kommunikationskonstrukte wie mehrstufige s&auml;tze verstehen k&ouml;nnen, nicht das selbe bild von mir zu haben scheinen...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">vielleicht liegt es daran, dass mir der dumme mensch nichts bringt, ausser meine geduld zu pr&uuml;fen, und nachsicht zu &uuml;ben...dass mir der gebildete mensch etwas beibringen kann, wo meine meinung kritisch gepr&uuml;ft wird, ohne vom zuh&ouml;rer die haltung festzustellen, dass er nur auf den geeigneten zeitpunkt wartet um ein &quot;aber&quot; loszuwerden...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">...und wer jetzt mit gebildet eine pauschalisierung von studierenden und professoren sieht, sollte vielleicht selber mal &uuml;ber die vorurteile gewisser w&ouml;rter nachdenken...denn bildung hat an sich nichts mit einem titel zu tun, sondern vielmehr auch mit einem gesunden menschenverstand, der sowohl logik als auch empirie und assoziationen sinnvoll zu verschmelzen vermag...</p>\n<p style=\"margin-top: 0.4em; margin-bottom: 0.8em;\">also bin ich arrogant, bestimmend und rechthaberisch, als abbild des menschen der mir gegen&uuml;ber steht..</p>\n<p></p>\n', created = 1524339198, expire = 1524425598, headers = '', serialized = 0 WHERE cid = '2:2d0c778f07f2ca0081d3c2cc6bc20467' in /home/www/web75/html/drupal/includes/cache.inc on line 112.

...amokläufe und gesellschaftliches unvermögen

...es ist ja schon erschütternd, wie wir ach so armen menschen auf ereignisse reagieren. statt sich zu fragen, was jugentliche in desillusionierte apathie treibt, überlegen wir uns "metaldetektoren" bei den schulen einzusetzen...

ach ja du armer mensch. wie denkt ihr denn, wird die zukunft aussehen? denkt ihr, das gesellschaftliche zwangserlebnis, dem jeder von uns ausgesetzt ist, wird uns auf lange sicht vor einem zerfall bewaren? denkt ihr, die noch immer gültigen imperialistischen gedanken, welche jedes territorialgesteuerte menschliche wesen hegt, würden uns weg von gier, vermögensdifferenzen hinzu emotionaler genugtuung, harmonie und liebe führen?

bevor die gesellschaft stärker werden kann, braucht sie einen zerfall...dieser ist am laufen, da habe ich keine zweifel.

vergesst nicht, dass es kulturen gibt, welche erst vor knapp 50 jahren zum ersten mal kontakt hatten zu anderen zivilisationen.
vergesst nicht, dass die gesellschaft wie wir sie kennen (je nach festgelegtem gesichtspunkt) während oder nach dem kalten krieg begann, und somit gerade mal etwas über 60 jahre alt ist!

die geschwindigkeit in der wir leben ist primär der evolutionäre fluch der natur vorgreifen zu wollen, ohne zu begreiffen. ich behaupte nicht ich begreife, ich behaupte nur...

diese faktoren zusammen bezeichne ich als gesellschaftliches unvermögen. wir werden noch früh genug lernen, dass zuviele fehler gemacht, noch schlimmer, zu sehr toleriert wurden als das eine produktive, kooperative tatsächlich globale humane gesellschaft entstehen könnte.

vielleicht wird es mal...aber auf einem anderen weg, nicht auf diesem und nicht in diesen generationen, nicht in dieser mentalität von gehäucheltem sozialistischen weinen, falscher toleranz, versteckte unmut und neid!

...der mensch das tier IV....

ihr gläubigen katholiken stellt euch mal folgendes szenario vor....ihr geht beichten, eure schlimmsten taten des tages (orangenhülle auf den kompost geworfen? kein problem, rufen sie mike shiva an, er wird euch erlösen...) und am abend sitzen die pfarrer zusammen am tisch und erzählen sich eure taten um sich darüber zu amüsieren.

nicht witzig? unglaublich? ja, aber wahr. das hat sich ereignet, und zeigt mir einmal mehr, wie sehr das vertrauen in die relgionsträger ein oberflächlicher witz ist. ob ihrs glaubt oder nicht, ich finde religionen wirklich ein guter zufluchtsort, für menschen, die weder wegen analphabetismus die bibel oder den koran noch sonstige naturwissenschaftliche schriften lesen können. ihr problem...nein ihr fanatischer ursprung sind die vorstehenden prediger mit den eigeninterpretationen eines für gebildete oder zumindest lesefähigen unsinniger buchstabensalat, aus worten die in schriften stammen, welche nach gutdünken zusammengewürfelt wurden.

ihr mögt es nicht wenn jemand die achso beliebte bibel in den dreck zieht? oh das glaube ich euch. schon nur das kindliche verhalten über ehre stolz und verrat des messias welches mit einer niedrigen gewalt einher geht.

hab ihr von der familie in deutschland gehört, welche das das deutsch volk als "scheiss nazis" bezeichnet hat, nur weil ihr "ehrenmord" an einem ihrer misshandelten kinder in der westlichen europäischen welt als niedriger beweggrund und bestrafung in form einer lebenslänglicher haft publik wurde? ich geb es zu, ich kenne nicht gerade viele deutsche, welche sich dem stereotypischen bild eines möchtegern grosskotz entziehen, aber hei! ich war auf ihrer seite, als diese primaten das gericht fluchend und schreien verliessen!!

und ihr fragt euch, wieso die jungend nicht gerade unsere beste investition in eine zukunft sein könnte.....

viel spass

 

p.s. vielleicht werdet ihr hier ja geläutert: http://rasputin.de/CF/

ein auszug von dieser website (es gibt über all extremisten....und die können sogar lesen!!):

 

vergebt ihnen...denn sie wissen nicht was sie tun!!

 

Rumänen, IV, EU und Bundesräte

zeitweise kann ich ab unserer toleranz nur staunen. dass regelmässige amokläufe hier in der schweiz nicht schon längst usus sind.

ich habe gelernt, dass eine demokratie eine faire sache sein soll, bei der das volk abstimmen kann, was es will....

nun stehen entscheidungen an, welche nicht ganz einfach sind.

1. EU....ein langweiliges thema, weil immer und immer wieder aktuell, aber anscheinend nötig. nun, wir wollen zwar keine rumänen oder sonst welche komischen mentalitäten aus dem osten, und die, welche wir bereits haben, sind noch nicht einmal fertig bei uns integriert...lasst uns bitte etwas zeit...aber wenn wir die rumänrn und co. nicht wollen....tja dann steht wohl mehr auf dem spiel als nur zusätzliche sozialausgaben, welche wohl zwangsläufig entstehen werden.

 

2. erhöhung MWST für die IV entlastung....nanana, wir schweizer sind ja vielleicht doof, aber so doof nun auch wieder nicht, dass wir uns das iv problem so sehr zu herzen nehmen, während unsere beliebte volkszeitung blick (welche massgeblich am öffentlichen bild der jeweiligen geschehnisse verantwortlich ist, weshalb wir uns eigentlich auch nicht fragen sollten, woher die schweizer ihre nicht ganz saubere und nicht ganz fundierte stammtischmeinungen her haben...) uns gelegentlich die iv sünder in ihren schicken bmws mit verzerrtem bild auf der titelseite zeigt....

des halb:

 

JA wir müssen in die eu, auch wenn ich die meisten davon nicht leiden kann, weil sie mir auf den sack gehen, aber unsere volkswirtschaft funktioniert sonst nicht mehr. und NEIN ich will nicht noch mehr ostimportierte arbeitskräfte...obschon es noch ein paar orange mäntel zuviel hat, und ein besen wird sich ja wohl auch noch auftreiben lassen.

 

und NEIN ich will keine MWST erhöhung, solange nicht eine taskforce eingesetzt wurde, welche mir garantieren kann, dass nur noch die jenigen iv erhalten, welche sie auch wirklich nötig haben!!!!!

 

systeme und menschen

eigentlich ist es verwunderlich, dass der mensch einen lieblingssatz wie: "Man kann es nun mal nicht allen recht machen" hat, denn eigentlich geht es nicht darum es jemandem recht zu machen, sondern primär sich selbst.

genauso ist es auch nicht das problem unseres finanzsystems, das versagt haben soll, und der oberflächliche verängstige mensch nun nach korrekturen, einschränkungen und bürgschaften schreit, sondern das wir ein system, welches sich über jahrzehnte aufgebaut hat, in einem hysterischen anfall innerhalb von wenigen wochen repariert werden will....als ob die leute, welche das ausführen auch nur ansatzweise im stande wären, die auswirkungen zu sehen resp. einschätzen zu können.

 

unser primäres problem ist nicht das finanzsystem, sondern unsere gier. jeder ist gierig. angefangen von der putzfrau mit zweifelhaften deutschkenntnissen, welche die suvaleistungen etwas überreizt, bis hin zum verwaltungsrats präsidenten eines internationalen unternehmens, der lieber gegen eine ökonomie entscheidet, als (kurzfristig) seinen stuhl wackeln zu sehen....

diese gier ist ein mentales problem. hätten wir die wirtschaft zu grunde gehen lassen, hätten wir eventuell die chance gehapt etwas zu lernen...wir haben auch jetzt die chance etwas zu lernen, die frage bleibt, wie lange es dauert, bis eine andere mentalität aufgebaut ist, welche die menschheit auf die dauer auch zum "menschen" macht.

...krisen...

es bringt mich immer wieder zum staunen, wie schnell das eine oder andere vergessen geht. nur habe ich mit der krise ein riesiges problem...

was bringt uns die krise?

anders gefragt: wann lernen wir etwas? wenn es uns an den kragen geht...genau...

das wäre ja bei dieser Krise wunder bar so geschehen...

die ironie ist ja wohl, dass wir zwar wissen...(oder auch nicht...!) wer für die krise verantwortlich ist, aber lernen wollen wir trotzdem irgendwie nicht daraus. statt dessen, vergessen wir die ganze restliche welt, pumpen milliarden (...huch wo kommen die den plötzlich her...) in die wirtschaft...in eine wirtschaft, die versagt hat...ein wirtschaftssystem das versagt hat....

einmal mehr haben wir nicht wirklich viel gelernt, und die kindischen bemühungen des staates, die lobbyfirmen und deren chef-gehälter einzuschränken, resp. kontrollieren zu wollen, wird wohl auch nicht wirklich funktionieren...die können froh sein, wenn wir in ein paar wochen (nebst dem dass wir dann die finanzielle situation noch erleben) dieses ganze thema vergessen haben, weil "böbele" wieder mal die schuhmacherin vom ostfriesischen standesvorsitzenden gepoppt hat....

...leben und leben lassen...

 

hat der mensch ein recht? welches recht steht ihm zu? das, welches er sich selber mit den unzähligen gesetzbücher zugesichert hat? welches recht steht einem vom aussterben bedrohten tiger zu? das recht zu existieren wenn wir menschen es erlauben, und das recht zu sterben und als trophäe zu dienen, weil wir menschen es so wollen?

es gibt weder das recht, noch die tatsächliche freiheit. von beidem gibt es wohl die illusion. und ich habe langsam das gefühl, dass genau diese illusion der grund ist, wieso wir hoffen, wieso wir glauben...

betrachtet jede situation so puristisch wie nur irgend möglich, und ihr werdet feststellen, dass alleine die hoffnung etwas positives aus der situation herausziehen kann.

ihr glaubt mir nicht weil ihr optimisten seit? nun, die welt braucht optimisten, aber sie braucht auch dringen jene, die verstehen, wessen leben das recht hat recht zu sprechen und wer die macht hat das leben leben zu lassen..

 

...spieglein spieglein...

spieglein spieglein an der wand...wer ist der dümmste im ganzen land?

 

ich frage mich manchmal, worum es in unserem leben geht...und sagt mir jetzt nicht, dass das die alles entscheidende frage sei. es scheint nämlich jeden tag in der zeitung...nein moment....zeitung liest man ja heute nicht mehr. der pöbel holt sich die heissen "nius" von rtl-aktuell oder den "viva-promi-nius"....wie auch immer, was ich sagen wollte ist...also das ist so...

 

es täte uns durchaus gut wieder häufiger zeitung zu lesen. nein liebe leute, nicht 20minuten...obschon, das wort lesen kommt schon einwenig mehr zum zuge.

es geht aber nicht nur ums lesen, es geht auch nicht nur um "wissen was los ist", sondern es geht darum, dass wir die informationsqualität nur selten unterscheiden können. nicht weil uns hintergrundinformationen fehlen, sondern weil wir darauf angewiesen sind, dass einige schlaue homo-sapiens uns auf ungereimtheiten, in dem was wir so verständnisvoll hinnehmen, hinweisen.

glaubt ihr an die bibel? stellt euch vor, jesus war ein vorzeitiger che guevara, der einem unterdrückten volk, viele jahrhunderte vor der aufklärung, mut machte, vor die masse stand und zeigte, dass die römer ihm nichts anhaben können....und doch glaubt ihr an gott?

glaubt ihr an die mondlandung der amerikaner anno domini 1969? ich spreche nicht von den erdrückenden beweise, dass die beweise gefälscht waren. ich spreche davon, dass es selbst heute noch eine enorme herausforderung ist, überhaupt unsere atmosphäre zu verlassen, geschweige denn wieder unverletzt einzutreten...aber googelt selber...

wenn ihr google denn glaubt....

und nein, ihr könnt mir nicht sagen ich sei ein verschwörungstheoretiker. ich versuche lediglich den ganzen scheiss, den ich jeden tag höre so zu filtern, dass ich ab dem, was zum staunen ist, staunen kann, und das was nur lauwarme lügen sind, eiskalt zu ignorieren.

noch was organisatorische: viele haben sich immer wieder geärgert, dass mann nur einmal auf diese "news" seite kommt...da es aber nicht news sind, habe ich diese seite "minds" getauft. ihr könnt nun jederzeit über den minds link oben wieder hierher und euch erneut darüber ärgern, dass ihr das gefühlt habt, ich stelle mir vor der beste zu sein....

 

bis dann

...wie naiv wir doch sind...

Es gibt ja wirklich viele Dinge, welche nicht einfach sind zu verstehen, oder auch nur zu aktzeptieren. Ich empfehle jedem, der von sich behauptet oder behaupten will, er sei aufgeschlossen, dieses "kurze" Video anzuschauen...

Für alle Gläubigen, empfehle ich vor Allem die ersten 30 Minuten. Verschliesst eure Augen nicht vor Tatsachen. Ich habe nichts gegen einen Glauben, ich habe auch nichts gegen einen Gläubigen, und ich bevorzuge auch keine Atheisten. Aber jedem tut es gut, auch mal objektive "Facts" auf sich wirken zu lassen....

 

 

..feind des menschen....

Die Wahrheit: des Menschen bester Feind...

 

habt ihr euch nicht auch schon oft gefragt, wieso menschen so häufig lügen? ist es nur der psychologische schutz, welcher vom mensch aufgebaut wird? lügen sind so vielfältig. neulich in der schweizer bundesratsdebatte war es schon fast gruselig, wer was sagte und der andere meinte das stimme nicht, er hätte das nicht so gesagt bla bla bla...

aber nochmal, wieso lügen wir? nun, ich weiss es nicht, und ich bin mir auch nicht sicher ob ich es wissen will. und jeder der sagt er wisse es, der lügt. denn wissen ist wie lügen, man kann sich nie so ganz sicher sein...

schätzen wir uns glücklich, dass wir den menschen vertrauen können.....!?

böse menschen, wiskey und andere psychosen

Böse Menschen, Wiskey und andere Psychosen...

 

ich bin ein böser mensch...arrogant, vorlaut, bestimmend und rechthaberisch...

doch wenn ich mir dieses beschreibungen durch den kopf gehen lasse, merke ich, dass ich zu menschen, welche argumentieren können, ihre meinung plausibel und kritikfest transportieren sowie manchmal komplexere kommunikationskonstrukte wie mehrstufige sätze verstehen können, nicht das selbe bild von mir zu haben scheinen...

vielleicht liegt es daran, dass mir der dumme mensch nichts bringt, ausser meine geduld zu prüfen, und nachsicht zu üben...dass mir der gebildete mensch etwas beibringen kann, wo meine meinung kritisch geprüft wird, ohne vom zuhörer die haltung festzustellen, dass er nur auf den geeigneten zeitpunkt wartet um ein "aber" loszuwerden...

...und wer jetzt mit gebildet eine pauschalisierung von studierenden und professoren sieht, sollte vielleicht selber mal über die vorurteile gewisser wörter nachdenken...denn bildung hat an sich nichts mit einem titel zu tun, sondern vielmehr auch mit einem gesunden menschenverstand, der sowohl logik als auch empirie und assoziationen sinnvoll zu verschmelzen vermag...

also bin ich arrogant, bestimmend und rechthaberisch, als abbild des menschen der mir gegenüber steht..